Gibt es eine Verbindung zwischen Astrologie und Heilungsprozessen?

Seit einigen Jahren nun taucht in einschlägigen Berichten immer wieder der Begriff der Astromedizin auf. Als Astromedizin wird ein Teilbereich der Astrologie bezeichnet, bei dem die Zusammenhänge zwischen den Sternenkonstellationen und eventuellen Krankheiten oder Leiden und folglich deren Heilungsmethoden untersucht wird. Wir haben dieses Thema einmal unter die Lupe genommen was für den Einbezug der Astromedizin und der Astrologie in den Heilungsprozess spricht.

Die Ganzheitliche Diagnose

Wie kaum eine andere Methode erlaubt die Astrologie mit dem Geburtshoroskop einen ganzheitlichen Einblick in die Voraussetzungen der jeweiligen Person. Die Astrologie bezieht auch Partner, Beruf und Familie in die Verbindung zur Krankheit mit ein.

Die Ganzheitliche Therapie

Aufgrund der oben beschriebenen ganzheitlichen Diagnose ermöglicht die Astromedizin auch eine ganzheitliche Therapie. Ein mit der Astromedizin vertrauter behandelnder Arzt erkennt schneller eventuelle alternative Heilungswege oder kann ergänzende Therapieprozesse empfehlen.

Behandlung der wahren Ursachentikalas

Besonders wenn es sich um psychologische Leiden handelt erkennt die medizinische Astrologie oftmals die tieferen und wahren Ursachen schneller als die Schulmedizin. Somit können seelische Verletzungen und Ängste schneller behandelt und im Idealfall auch beseitigt werden.

Individuelle Behandlung und Medizin

Schon alleine die Verwendung des Geburtshoroskops macht die Astrologie als Teil der Medizin zu einer konsequent individuellen Hilfe. Da jeder einzelne Mensch unter einer unterschiedlichen Konstellation geboren ist verlangt dies auch nach einer individuellen Problemanalyse um die spezifischen Ursachen feststellen zu können. Die Schulmedizin bedient sich zuerst dem „durchschnittlichen“ Menschen, was eine individuelle, erfolgreiche Behandlung im schlechtesten Fall verzögern kann.

Langfristige Heilung

Wer langfristig gesund sein will oder sich einer langfristig erfolgreichen Therapie unterziehen will muss nicht nur den medizinischen Ratschlägen seiner Ärzte folgen. Dieser Prozess schließt die Selbstliebe, die eigene Persönlichkeitsentwicklung und die Bewusstwerdung mit ein. Gerade hier liegen die Ansätze der Astrologie.

Die Astromedizin ist sicherlich nicht in allen Krankheitsfällen einsetzbar, denn eine Grippe bleibt einfach eine Grippe. Es gibt aber genügend Felder in der Medizin in der die Astromedizin durchaus einen positiven Einfluss auf den Krankheitsverlauf nehmen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *